FDP Fraktionsvorsitzender MdL Thomas Roth will sich informieren!

FDP Fraktionsvorsitzender MdL Thomas Roth will sich informieren!
Foto: FDP Fraktion RLP
Erstmals trafen sich Mitglieder des BSBD Landesvorstandes unter Leitung ihres Vorsitzenden Winfried Conrad mit dem FDP Vertreter MdL Roth im Abgeordnetengebäude in Mainz. In sehr entspannter und freundlicher Atmosphäre wurden die aktuellen Probleme des rheinland-pfälzischen Justizvollzuges erörtert.

Roth zeigte sich sehr interessiert an den vorgetragenen Themen der Gewerkschaft und war auch sehr gut vorbereitet. Im Vorfeld des Gespräches hatte er sich schon mit Minister Herbert Mertin über die Problemfelder ausgetauscht. LV Conrad brachte zum Ausdruck, dass er die Zusammenarbeit mit Minister Mertin sehr schätze. Schon in seiner vorherigen Amtszeit sei der Minister ein dem Justizvollzug positiv zugewandter Verhandlungspartner gewesen. Leider war dies in den letzten Jahren - bei Mertins Vorgängern - nicht immer so der Fall.

In dem Treffen mit MdL Thomas Roth standen als Themen an:

MdL Thomas Roth möchte sich zeitnah persönlich vor Ort in der ein oder anderen Justizvollzugseinrichtung ein Bild von der Vollzugpraxis machen. Eine Superidee findet der BSBD!

Vorstand

Ortsverbände

BSBD Magazin

BSBD Rheinland-Pfalz auf Facebook

Mitgliedschaft

Bonuswelt

Einkommenstabellen

Bildquellen:
Bonuswelt: Rainer Sturm / pixelio.de
Einkommenstabellen: Michael Grabscheit / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Satzung: Thorben Wengert / pixelio.de
Mitbestimmung: Karin Jung / pixelio.de