AG psychologischer Dienst: Pressegespräch war ein Erfolg

AG psychologischer Dienst
Foto: BSBD RLP
Kolleginnen Lehnen, Kompa-Lang und Heinrichs (v.l.n.r.)
Zu einem Pressetermin hatte die AG psychologischer Dienst im Februar nach Mainz eingeladen. Die Arbeitsgruppenteilnehmer berichteten über ihren Arbeitsalltag und den Problemen im Strafvollzug. Neben dem Hörfunk war auch eine Vertreterin der Deutschen Presse Agentur – dpa - vor Ort.

Die Pressevertreterinnen waren an der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen im psychologischen Dienst unserer Vollzugseinrichtungen sehr interessiert. Diskutiert wurden von den AG Mitgliedern auch die aktuellen Suizidfälle - 3 Stück - seit Beginn des Jahres. Damit ist die Zahl der vollendeten Suizidfälle aus dem Jahr 2016 um 1 Fall überschritten. Trotz aller Vorsicht und Gegenmaßnahmen sind auch zukünftig Suizidfälle im Justizvollzug nur schwer zu verhindern, so die Fachleute.

Vorstand

Ortsverbände

BSBD Magazin

BSBD Rheinland-Pfalz auf Facebook

Mitgliedschaft

Bonuswelt

Einkommenstabellen

Bildquellen:
Bonuswelt: Rainer Sturm / pixelio.de
Einkommenstabellen: Michael Grabscheit / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Satzung: Thorben Wengert / pixelio.de
Mitbestimmung: Karin Jung / pixelio.de